Alles finden...

6. Januar 2013 - Sonntagsspaziergang

 

Der Himmel mausgrau, die Wege matschig... Frida und Quincey stört es nicht, und ich habe sowieso seit Tagen Gummistiefel an.

Wochentags treffen wir hier oft keine Menschenseele, heute aber ist im Hülser Bruch der Bär los: Mountainbike-Fahrer, unzählige Reiter, Spaziergänger mit und ohne Hunde, Jogger... ab und zu muss ein Spaziergang auch mal im Getümmel stattfinden, damit unsere Hunde auch lernen, dass sie sich mal zurücknehmen müssen. Bei galoppierenden Pferden kommen sie an die Leine, bei ganzen Gruppen von Radfahrern auch. Manchmal reicht es, sie am Wegesrand sitzen zu lassen, bis andere Hunde oder Spaziergänger oder einzelne Radfahrer vorbei sind... das haben wir von klein auf geübt. Es ist wichtig und muss klappen - denn der Wald ist für uns alle da!

 

 

 

 

 

 

Aber selbst wenn der Wald voll ist, gibt es unsere kleinen Lieblingsecken, in denen Frida und Quincey ungestört stöbern, schnuppern, planschen oder toben können...

 

 

 

 

Zwischendurch machen wir kleine Suchspiele oder Fotosessions: Was liegt da Leckeres auf dem Pilz? Frida weiß, dass sie erst dran darf, wenn das Foto im Kasten ist - bzw. wenn Frauchen OK sagt!

 
 

 

 

 

 

 

 

 

Und natürlich wartet Quincey auch, bis das erlösende OK kommt - und Klick! - jetzt darfst du...

Trotz mausgrauem Matschwetter eine wunderschöne Hunderunde - und jetzt schlafen beide gemütlich unter meinem Schreibtisch und ich nutze den grauen Nachmittag, um an der KENAVO Seite zu arbeiten ;-)


 

 

Mehr Schnappschüsse von heute...