Alles finden...

28. Januar 2013 - Irish Terrier beim Wintersport

Hallo Winterfreunde und hallo Schlittenfreunde!

Also... ich weiß ich habe schon lange nichts mehr von mir hören lassen! Aber ich war so beschäftigt, immer unterwegs und meine Mama musste so viel für die Uni pauken - da blieb wenig Zeit zum Schreiben!
Ich bin ja ihr ständiger Begleiter und somit bin ich ja rund um die Uhr mit dieser Dame unterwegs ;-)))

Aber heute....ach ihr glaubt es nicht... habe ich einen tollen Schlittenausflug bzw. wie man auf tirolerisch sagt, eine Rodelhüttengaudi gehabt!

 

Wir sind wieder zu dieser verträumten Holzhütte zu Frauchens Papa gefahren (treue Tagebuchleser kennen die Hütte schon aus dem Sommer) und haben’s bei ca. 1 Meter Schnee mal so richtig krachen lassen. Ich war voll in meinem Element und ich sag euch: 1 Meter Pulverschnee ist fast so gut wie ein Sprung ins kalte Nass, aber ich habe es mit den Schneemännern und Bergkristallen aufgenommen und die Rodelfahrer mal so richtig gehetzt. Zuerst hab ich das Spiel nicht so verstanden, ich dachte, derjenige gewinnt, der die Rodel fängt, aber Mama hat mir gezeigt, dass ich nachlaufen muss.....ja, ja, ich wäre lieber drauf gesessen...aber das ist was für Zweibeiner ;-)

 

 

 

 

Also....ich wünsch euch noch eine gemütliche Winterzeit! Brecht euch keine Haxen und macht lieber Winterschlaf so wie ich ;-)

Euer Schneemann, der Charly