Alles finden...

23. April 2014 - Neues von Dr. Higgins: der Kinder-, Hunde- und Pferdefreund

 IMG 2156
 IMG 2457
 
 
 IMG 2478

Danke für die wunderschönen Fotos und den neuen tollen Bericht von unserem Dr. Higgins!!!

Hallo, liebe KENAVOs, hier ist wieder euer Dr. Higgins!

…ist ganz schön lange her, dass ich mich gemeldet habe! Nun bin ich schon fast ein Jahr alt! Und soll ich euch was sagen? Ich bin schon ein ganzer Kerl geworden! Im Frühling roch es auf einmal sooo gut – da war ich ein bisschen durcheinander, aber jetzt ist wieder alles ruhig – schade eigentlich! Ich habe mir echt Mühe gegeben cool auszusehen, um auf mich aufmerksam zu machen. Frauchen hat gesagt, ich wäre gelaufen, wie ein Gockel auf der Balz. Näschen in die Luft und die Beine tänzelnd mächtig vor geschwungen! Knurrr…

Naja, ansonsten habe ich meinen Platz in der Zweibeiner-Familie fest erobert. Ich bewache Haus und Garten – ich belle immer laut, wenn dieses freche Eichhörnchen durch unseren Garten flitzt oder die Amseln da einfach herumhüpfen. Leider ist da immer diese große Fensterscheibe dazwischen. Frauchen hat schon gesagt, dass ich doch einen Putzlappen auf die Nase binden und nicht ständig meine feuchte Nase dagegen drücken soll…. Den Kampf um den Sofaplatz habe ich übrigens gewonnen - Wuff!

Ansonsten habe ich meine Liebe für Bälle und Stöcke entdeckt. Der kleine Zweibeiner spielt jeden Tag im Garten Fußball. Inzwischen bin ich so gut, dass ich den Ball vor ihm abfange und schnell damit abhaue – das ist immer ein Spaß, aber wohl nur für mich…

Die große kleine Zweibeinerin baut im Garten oft einen Hindernisparcours auf, weil sie ein totaler Pferdenarr ist. Sie wollte, dass ich auch darüber springe, aber das mache ich natürlich nur gegen Leckerli…Ich mach mich doch nicht einfach so zum Pferd…Wuff!!

Apropos Pferd – wir fahren oft in den Reitstall – ich habe mich da schon mit einigen Pferden angefreundet - immer wenn sie aus der Box schauen, hüpfe ich hoch und darf an ihnen schnüffeln. Aber ich bin ganz schön eifersüchtig, wenn meine Zweibeiner die Pferde betüddeln und nicht mich! Dann sitze ich da und belle und winsele ein wenig und wenn sie mit den Pferden weggehen, muss ich immer in die Box – knurr! Auch wenn ich dort Leckerlies und ein Wassernapf bekomme, finde ich es nicht sooo toll. Nebenan sitz oft Anton, ein kleiner Dackel, der findet das auch doof!

Inzwischen habe ich viele Hundefreunde und Bekannte. Wir freuen uns immer, wenn wir uns sehen und beschnüffelt haben und ziehen dann weiter. Ich gehe mit Frauchen und Herrchen Joggen, das finde ich toll, da kann man richtig rennen. Letztens sind wir sogar mit den Rädern los. Erst habe ich nicht ganz gecheckt, dass ich ja nicht an jeder Ecke zum Pieseln anhalten darf, aber ich bin ja ein schlauer Terrier und bin dann brav mitgelaufen. Im Feld und Wald durfte ich ja wieder frei laufen. Am Ende war ich ganz schön kaputt, aber es war herrlich mal ausgiebig rennen zu dürfen. Übrigens war ich schneller als die Drahtesel - Wuff!

Wasser mag ich nach, wie vor nicht! Meine beste Freundin, ein Bearded Collie-Hündin, liebt Schlamm und Wasser. Sie wälzt sich mit Vorliebe in Rübenfeldern und muss danach im Bach ihre Pfoten sauberwaschen. Das macht sie freiwillig und will sogar nicht wieder rauskommen!! Ich stehe dann immer entsetzt daneben und halte Abstand…! Sie wälzt sich auch mit Vorliebe in Mist – ich dagegen fresse lieber die Pferdeäpfel – Rumkugeln für Hunde! Eigentlich darf ich ja nicht davon naschen…

Es ist also immer etwas los und ich bin immer gerne überall mit dabei. Meine Zweibeiner sind ganz stolz auf mich und ich bekomme viele Schmuseeinheiten. Wenn die kleinen Zweibeiner mal traurig sind, tröste ich sie und lege mich zu ihnen. Dann dürfen sie mich ganz feste drücken. Die Kinder aus dem Kindergarten und der Schule kennen mich auch inzwischen und rufen dann immer: „Higgiii!“, wenn sie mich sehen. Ich antworte dann mit ganz viel Wedeln und dem ein oder anderen Wuff!!! Verwandte und Freunde meines Menschenrudels kenne ich inzwischen auch alle und freue mich immer sehr, wenn ich sie erkenne und treffe!

Letzte Woche war ich das erste Mal mit meinem Rudel im Urlaub! Das war aufregend!

Da war viiiel Strand und leider auch Meer. Ich hatte bei einer Möwen-Jagd ganz vergessen, dass ich ja durchs Wasser gerannt bin, um die Möwen auf einer Sandbank zu jagen. Als die dann alle weg waren, ist mir erst aufgefallen, dass ich ja durchs Wasser auch wieder zurück laufen muss. Meine Leute haben gelacht, weil ich meine Beine ganz steif gemacht habe und dabei aussah, als ob die Welt gleich unter geht. Knurr!!! Also Dillis – ich war nun auch bis zum Bauch im Wasser, aber das reicht!!

Ich buddle lieber im Sand und renne mit den kleinen Zweibeinern durch die Dünen! Wuff!

So nun habe ich eigentlich erstmal genug berichtet. Ihr seht, es geht mir gut und ich fühle mich sehr wohl!

Ein herzliches Wuff und einen Stups mit der feuchten Nase,

Euer, wie immer fröhlicher Dr. Higgins!!


 
IMG 2652
Alle neuen Bilder von Dr. Higgins gibt es hier: